Eine Patientin beim Allergietest. Eine Hand der Hautärztin in Handschuhe gekleidet tröpfelt eine Allergen-Flüssigkeit auf die Haut der Patientin. Die Reaktionen der Haut dienen der Diagnostik von Allergien und entscheiden über spätere Behandlungsmethoden.

Allergologie

Allergologie Testungen Hyposensibilisierungen Akupunktur und Hömöopathische Impfungen
Auf der Abbildung sticht eine Fachärztin mit Akupunkturnadeln in das Ohr einer Patientin. Durch die Akupunktur werden Störungen im Fluss des Qi der Patientin der Privatpraxis behoben. Akupunktur ist ein Teilgebiet der chinesischen Medizin, TCM.

Akupunktur und Hömöopathische Impfungen

Hömöopathische Impfungen

Das Ziel hierbei ist das Immunsystem lokal an den Symptomstellen (z.B. Nase) zu aktivieren. Hierzu werden hochverdünnt immunstimulierende Bakterien intrakutan appliziert.